Anwendungsbeispiel für Hanffaser-Dämmwolle:

Schallschutzdämmung in Trennwänden

Schallschutzdämmung in Trennwänden
(Bild vergrößern)

Zuerst wurde das Ständerwerk für die Trennwand erstellt.

Anschliessend wurde dieses Ständerwerk von der einen Seite verschalt.

Nun konnte bereits von der offenen Seite aus die Hanffaser-Dämmwolle eingebracht werden. Die grobfaserige Dämmwolle benötigt kein geschlossenes Fach für eine Einfüllung von oben. Sie bildet beim Einbringen in der Dichte von 40 - 50 kg/cbm eine ausreichende Verzahnung, so dass sie problemlos im Fach steht. Dies ermöglicht ein viel gleichmäßigeres Stopfen.

Abschliessend braucht die Trenwand dann nur noch verschalt werden.



 
Fenster schließen