Roddahner Dorfstraße 20
16845 Neustadt (Dosse), GT Roddahn
Tel: 033973 - 80929
Fax: 033973 - 80930
eMail: info@naturbauhof.de


 
Haben Sie Fragen?
 
Tel:  033973 - 80929
 
eMail:
info@naturbauhof.de
 
oder
Formular - Fragen

Startseite > Dämmstoffe > Dämmplatten > Schilfrohr-Dämmplatten


 

Schilfrohr-Dämmplatten

- Dämmstoff und Putzträger in einem

Schilfgürtel mit Platte

Schilfrohr-Dämmplatten bestehen aus eng aneinander gelegten Schilfrohren, die mit Drähten zu einer Platte verbunden werden.
 
Bei der Herstellung werden keine chemischen Zusätze verwendet. Auch eine Imprägnung ist nicht nötig, da Schilfrohr einen hohen Silikatgehalt hat (Kieselsäureverbindung).
 
Schilfrohr-Dämmplatten können auf einem Ständerwerk oder auf einem vollflächigen Untergrund verlegt werden. Sie können anschließend direkt verputzt werden.
 
Schilfrohr-Dämmplatten werden üblicherweise in den Stärken 5 cm und 2 cm ausgeliefert und sind sowohl im Innenbereich wie im Außenbreich verwendbar.

 
 
 

Besondere Vorteile der Schilfrohr-Dämmplatten

100% natürlich Schilfrohr wird zur Pflege des Schilfgürtels geerntet. Es ist ein natürlich nachwachsender Rohstoff.
Zur Verwendung als Baustoff werden außer der Verdrahtung keine Zusatzstoffe wie Flammschutzmittel, Insektengifte etc. benötigt.
direkt verputzbar Die Dämmplatten müssen nicht weiter verschalt werden, wie die meisten weichen Dämmstoffe. Sie können direkt nach dem Einbau verputzt werden. Dafür eignet sich sowohl Lehm- als auch Kalkputz
sehr hohe Festigkeit Mit einer Biegezugfestigkeit von 750 N/cm² sind die Dämmplatten etwa so stabil wie ein Brett. Sie sind völlig bruchsicher.
 
 
 

Formate

Schilfrohr-Dämmplatten werden in den Stärken 2 cm und 5 cm geliefert.
 
Das Plattenmaß beträgt 200 cm x 100 cm.

 
 
 

Bauphysikalische Eigenschaften

 
 
 

Anwendungsbereiche - besonders geeignet

Außendämmung mit Schilf
Außendämmung mit Schilfrohr-Dämmplatten
(Bild vergrößern)
 
Wärmedämmung der Außenwand von außen (Außendämmung)
 
Ein häufiges Verfahren ist es, über ein mit Faserdämmung gefülltes Holzständerwerk eine Schilfplatte zu montieren.
Sie dient damit sowohl als Dämmung als auch gleichzeitig als putzfähige Schale für die faserdämmung.
 
Für diesen Aufbau im Außenbereich ist nur die 5 cm dicke Schilfrohr-Dämmplatte geeignet.
 
Eine ausführliche Beschreibung dieses Verfahrens finden Sie im folgenden Anwendungsbeispiel:
 
Anwendungsbeispiel für Schilfrohr-Dämmplatten: Wärmedämmung von außen
 
 
 
 
 
 
 
Innendämmung mit Schilf
Innendämmung mit Schilfrohr-Dämmplatten
(Bild vergrößern)
 
Wärmedämmung der Außenwand von innen (Innendämmung)
 
Zuerst wird eine ca. 1 cm dicke Lehmputz-Schicht aufgetragen und die Schilfrohr-Dämmplatten in diese frische Lehmputz-Schicht hinein gedrückt.
 
Diese Lehmputz-Schicht ist sehr wichtig: Bei Wärmedämmung von innen kann es im Bereich zwischen Dämmung und Mauerwerk zu Tauwasserbildung kommen. Diese Tauwasserbildung wird so vom Lehmputz aufgefangen und abtransportiert. Andernfalls könnte es zu Bauschäden kommen.
 
Bitte beachten: Da Innendämmungen in der Regel bauphysikalisch kompliziert sind, ist immer eine Fachperson zu Rate zu ziehen.
 
Eine ausführliche Beschreibung dieses Verfahrens finden Sie im folgenden Anwendungsbeispiel:
 
Anwendungsbeispiel für Schilfrohr-Dämmplatten: Wärmedämmung von innen
 
 
 
 
 
 
 
 
Innendämmung mit Schilf
Dach mit Schilfrohr-Dämmplatten verkleidet
(Bild vergrößern)
 
Nutzung als Putzträgerplatten, insbesondere im Dach- und Deckenbereich
 
Hierfür ist die 2 cm-Schilfrohr-Dämmplatte besonders geeignet.
Ein typischer Aufbau im Dach wäre z.B.:  
Bei Anwendung unter einer Decke ist je nach Ausgangslage entsprechend vorzugehen.
 
Eine ausführliche Beschreibung eines Ausführungsbeispiels finden Sie auf der Seite:
 
Unser Haus > Dach, Sanierung und Ausbau
 
 
 
 

Verarbeitung

 

 

Schilfrohr-Dämmplatten schneiden

 

Schilfplatten schneiden - quer zum Schilfrohr
Die Schilfrohr-Dämmplatten werden in der gewünschten Größe geschnitten. Dabei eignet sich für Schnitte quer zum Schilfrohr besonders eine Handkreissäge mit einem feinzahnigen Sägeblatt (optimal: Metallblatt).


 

Schilfplatten schneiden - längs zum Schilfrohr
Die Schnitte längs zum Schilfrohr erfolgen durch Auftrennung der Drahtbindung. Im folgenden haben wir diesen Vorgang kurz graphisch dargestellt und beschrieben:

 
 

Die Schilfrohre sind mit langen Drähten auf beiden Seiten gebunden, die ca. alle 5 cm mit Klammern miteinander befestigt sind.

  • Zuerst werden die Längsdrähte auf einer Seite mit einer Drahtzange (notfalls auch mit ein Seitenschneider) zwischen zwei Klammern aufgeschnitten.

 
  • Dann werden die offenen Drähte an den Klammern links und rechts umgebogen. Dies lässt sich am schnellsten mit den Händen machen. Es arbeitet sich hierbei auch gut mit einer Kombizange.

 
  • Nun können einfach die Schilfrohre zwischen den beiden Klammern entnommen werden. Die Längsdrähte auf der Rückseite kommen zum Vorschein

 
  • Die nun sichtbaren Längsdrähte können nun aufgetrennt werden - und anschliessend ebenfalls wie auf der ersten Seite umgebogen werden. - Fertig!

Download

Infoblatt 'Schilfplatte: Schnitte längs zum Schilfrohr'  -  als pdf-Datei  
 
 
 

 

Montage der Schilfrohr-Dämmplatten auf mineralischem Untergrund

 

Anwendungsbereiche:
Ein typisches Einsatzgebiet für die Schilfrohr-Dämmplatte ist eine Wärmedämmung von innen.
 
Bei diesem Verfahren werden die Schilfrohr-Dämmplatten in eine frische ca. 1 cm dicke Lehmputz-Schicht hinein gedrückt.
 


Skizze - Dübelmuster für
Schilfrohr-Dämmplatten
(Bild vergrößern)
Diese Lehmputz-Schicht ist sehr wichtig: Bei Wärmedämmung von innen kann es im Bereich zwischen Dämmung und Mauerwerk zu Tauwasserbildung kommen. Diese Tauwasserbildung wird so vom Lehmputz aufgefangen und abtransportiert. Andernfalls könnte es zu Bauschäden kommen.
 
Bitte beachten: Da Innendämmungen in der Regel bauphysikalisch kompliziert sind, ist immer eine Fachperson zu Rate zu ziehen.

 

Befestigung mit Dämmstoff-Dübeln
Nachdem die Schilfrohr-Dämmplatten in die frische Lehmputz-Schicht hinein gedrückt wurden sind sie schon grob fixiert.
Anschließend müssen sie mit Dämmstoff-Dübeln am mineralischen Untergrund befestigt werden.
 
Dabei kann man schon beim Bohren eine Überraschung erleben. Die Schilfrohr-Dämmplatte ist gegenüber Steinbohrern sehr nachgiebig. Wer versucht, mit einem Steinbohrer durch die Platte hindurch im Untergrund das Loch für den Dübel zu bohren, wird bemerken, dass das Bohren selbst kein Problem darstellt. Wenn dann der Bohrer wieder herausgezogen wurde, ist aber kein Bohrloch mehr zu sehen. Die Schilfrohre haben den Bohrer freundlich vorbei gelassen und sind wieder unbeschädigt an ihren Platz zurück gekehrt nachdem der Bohrer entfernt wurde.
 
Es empfiehlt sich daher zuerst mit einem Holzbohrer ein Loch durch die Schilfrohr-Dämmplatte zu bohren und erst dann zum Steinbohrer zu greifen.
 
Als Befestigung einer 2 x 1 cm Schilfplatte hat sich bewährt 3 Reihen à 5 Dämmstoffdübel entlang der Drahtbindungen zu setzen
(so wie in nebenstehender Grafik skizziert)
 
Damit erhält man einen Bedarf von:
- 5 x 3 = 15 Dämmstoff-Dübel für 2 qm   ==>   ca. 7,5 Dämmstoff-Dübel pro qm

 
 
 

 

Montage der Schilfrohr-Dämmplatten auf einem Holzständerwerk

 

Anwendungsbereiche:
Schilfrohr-Dämmplatten machen überall das Sinn, wo Dämmung und Putzträger gleichzeitig benötigt wird. Die 2-cm-Platte kommt zusätzlich noch als reine Putzträgerplatte zum Einsatz.
Typische Einsatzgebiete in Verbindung mit einem Holzständerwerk sind:

  • Außendämmung:
    Der Hauptteil der Dämmung wird mit wesentlich günstigeren und besser dämmenden Naturfaser-Dämmstoffen (Hanffaser-Dämmwolle, Flachs-Dämmplatten oder ThermoHanf-Dämmplatten) durchgeführt. Dieser Dämmstoff wird in ein vorbereitetes Holz-Ständerwerk eingebracht. Anschließend wird eine 5 cm-Schilfrohr-Dämmplatte auf das Holz-Ständerwerk montiert, die direkt verputzt werden kann.
    Details zu diesem Aufbau siehe: Anwendungsbeispiel für Schilfrohr-Dämmplatten: Wärmedämmung von außen
     
  • Putzträgerplatte im Innenbereich:
    Soll auf ein Leichtbauteil (z.B. beim Dach) ein Lehmputz als Abschluss aufgebracht werden, so benötigt man dafür eine Putzträgerplatte. Dafür wird die 2 cm-Schilfrohr-Dämmplatte auf eine entsprechende Lattung befestigt, die wiederum quer zu den Dachsparren montiert wird.
    Ein Ausführungsbeispiel zu diesem Aufbau siehe: Unser Haus > Dach, Sanierung und Ausbau
     


Skizze - Holzunterstützung für
Schilfrohr-Dämmplatten
(Bild vergrößern)

Holzunterstützung:
Die Schilfrohr-Dämmplatten sind 100 cm breit und 200 cm lang. Dabei liegen die Schilfrohre quer, sind also 100 cm lang.
 
Die Schilfrohr-Dämmplatten werden so auf die Unterstützungshölzer montiert, dass die Schilfrohre rechtwinklig zur Holzunterstützung liegen.
 
Die 5 cm-Platten benötigen alle 50 cm eine Unterstützung, während die 2 cm-Platten alle 33,33 cm eine Unterstützung benötigen. Dabei ist es wichtig, dass die seitlichen Kanten vollflächig auf dem Holz aufliegen.
 
Natürlich können dort, wo 2 Platten seitlich aneinander stoßen, beide Platten auf ein gemeinsames Unterstützungsholz montiert werden - aber bitte beachten: Die Platten werden ja mit Schrauben und Unterlegscheiben (bzw. Dämmstoff-Haltern) auf dem Holz befestigt. Damit dabei eine gute Festigkeit entsteht, müssen die Schrauben an den senkrecht verlaufenden Drähten (die die Schilfrohre zusammenhalten) geschraubt werden. Der erste Draht am seitlichen Rand verläuft ca. 5 cm vom Rand entfernt. Somit sollte das Unterstützungsholz, auf dem beide Kanten zum Liegen kommen, mindestens 8 cm (besser 10 cm) breit sein.
 
Für die Unterstützungshölzer im Mittelbereich genügt eine 6 cm-Breite.

 

Problem: Dampfbremse
Häufig werden die Unterstützungshölzer für die Schilfrohr-Dämmplatten im Innenbereich direkt auf eine Dampfbremse montiert (z.B. bei der Verschalung im Dachbereich). Daher muss bei der Bemessung der Dicke der Unterstützungshölzer darauf geachtet werden, das die Schrauben zur Befestigung der Schilfrohr-Dämmplatten sich nicht durch die Unterstützungshölzer in die Dampfbremse bohren. Die Hölzer müssen daher mindestens 3 cm dick sein. Die Schrauben dazu dürfen nicht zu lang gewählt werden.

 

Schrauben, Unterlegscheiben, Dämmstoff-Halter:
Es gibt hier von den Herstellern leider keine Vorgaben. Aus unserem Erfahrungen haben sich folgende mittleren Befestigungswerte bewährt:
5 cm-Platte: Schrauben 5 x 80 mm / Unterlegscheiben 6,4 x 30 mm (= Karosseriescheiben)
2 cm-Platte: Schrauben 4 x 50 mm / Unterlegscheiben 5,3 x 25 mm (= Karosseriescheiben)
 
Alternativ zu den Unterlegscheiben können auch Dämmstoff-Halter verwendet werden. Dies sind Kunststoffteller (Durchmesser 60 mm) mit Vertiefung und Abdeckkappe für die Schraube.
Der Vorteil der Dämmstofff-Halter ist die große Andruckfläche, so dass gerade im Innenbereich der Schilfrohr-Dämmplatten bei diesen Tellern weniger Rücksicht auf die Position der Drähte der Schilfrohr-Dämmplatten genommen werden muss.
Die Schraubenlängen können bei Verwendung von Dämmstoff-Haltern 10 mm kürzer gewählt werden (während die Schraube mit der Unterlegscheibe auf der Schilfrohr-Dämmplatte aufliegt, wird sie beim Dämmstoff-Halter in die Schilfrohr-Dämmplatte eingesenkt).

 

Befestigungspunkte:
Auf jedem Unterstützungsholz: 7 Punkte (5 cm-Platte) / 9 Punkte (2 cm-Platte)
 
Damit ergibt sich:
- 5 cm Platte: 7 x 3 = 21 Befestigungspunkte pro Platte => ca. 10,5 Befestigungspunkte pro qm
- 2 cm Platte: 9 x 4 = 36 Befestigungspunkte pro Platte => ca. 18 Befestigungspunkte pro qm
 
Diese Angaben sind mittlere Erfahrungswerte. In der Praxis muss so befestigt werden, dass die Platte einen steifen Untergrund für den folgenden Putzauftrag darstellt.

 
 
 

 
 

Preise

Plattendicke Einheit Preis / Einheit Verpackungs-
einheit (VPE)
Preis / VPE  
netto brutto
(incl. MWSt.)
netto brutto
(incl. MWSt.)
Schilfrohr-Dämmplatte,
Plattenmaß: 200 x 100 cm
20 mm qm 7,19 € 8,56 € Platte à 2 qm 14,38 € 17,11 € Produktinformation
50 mm qm 11,41 € 13,58 € Platte à 2 qm 22,82 € 27,16 €
 
 
Versandkosten
 
 
 
 
Versandkosten
Lieferung ab dem jeweiligen Herstellerwerk.
Bitte die Transportkosten dafür anfragen! (siehe  " Angebotsanfrage / Bestellung")
Abholung
Abholung aus unserem Lager in Roddahn teilweise möglich.
Bitte anfragen: Kontakt
Versandkosten Dämmstoff-Dübel / Dämmstoff-Halter
Werden Dämsstoff-Dübel / Dämmstoff-Halter zusammen mit den Dämmplatten verschickt entstehen keine gesonderten Versandkosten.
 
Bei gesonderter Bestellung werden diese per Paketdienst mit der jeweils günstigsten Variante verschickt.
Bitte die Versandkosten dafür anfragen! (siehe  " Angebotsanfrage / Bestellung")
 
 
Angebotsanfrage / Bestellung
 
 
 
 
Angebotsanfrage / Bestellung
Angebotsanfragen und Bestellungen können Sie an uns richten:
  • per Mail:   Mail-Angebotsanfrage   –   Mail-Bestellung
  • per Telefon:   033973 – 80929
  • per Fax:   033973 – 80930
  • per Post:   NaturBauHof, Roddahner Dorfstraße 20, 16845 Neustadt (Dosse), GT Roddahn
  • persönlich:   unter obiger Adresse bei uns im Laden zu unseren Öffnungszeiten

Sie können aber auch folgende Formulare benutzen:

Formular - Angebotsanfrage Formular - Bestellung



Hinweise - Angebotsanfragen
Angebotsanfragen machen immer Sinn, wenn die Versandkosten für die von Ihnen gewünschten Produkte
für Sie nicht eindeutig aus dem Text hervorgehen
– oder immer auch, wenn es um größere Mengen geht.

Sie erhalten von uns ein Angebot, in dem auch die Versandkosten ausgewiesen werden.
 
 
Hinweise - Bestellungen
Sind Ihnen die Versandkosten bekannt, können Sie auch direkt bestellen.
 
Sie erhalten von uns eine Auftragsbestätigung.
Bitte überweisen Sie daraufhin den angegebenen Gesamtbetrag.
Sobald die Zahlung bei uns eingegangen ist, versenden wir die Ware.
 
 
 
 
 
 
AGB: Es gelten ausschließlich unser Allgemeinen Geschäftsbedingungen  
 
 

Weiteres Zubehör:

Dämmstoff-Dübel und -Halter:
Die Dämmstoff-Dübel und -Halter finden Sie in einer gesonderten Preisliste:  Preisliste - Dämmstoff-Dübel und -Halter
 
 
Schrauben und Unterlegscheiben:
Ergänzend zu den Schilfrohr-Dämmplatten können wir Ihnen Schrauben und Unterlegscheiben in diversen Größen liefern.
 
Bei Bedarf wenden Sie sich bitte direkt an uns:  Kontakt
 
 
Lehmputze und Lehmputz-Zubehör:
Zu Lehmputzen und ggf. notwendigem Zubehör (Schilfrohr-Putzträger, Glasgittergewebe etc. ) finden Sie Informationen und Preise auf unserer Lehmputz-Produktseite:  Lehmputze - Produkte und Preise
 
 

 
 
 
 

Startseite > Dämmstoffe > Dämmplatten > Schilfrohr-Dämmplatten


 
 
 
 
Downloads - Dämmstoffe

Preislisten   Luftdichtung und Dampfbremse
  Preisliste - Dämmplatten     System DB+ - Die beste Verbindung von Sicherheit und Ökologie
  Preisliste - Dämmschüttungen     System DA - Dampfbrems-und Luftdichtungs-System für Aufdachdämmungen
  Preisliste - Hanf-Dämmstoffe     System INTELLO PLUS - Maximale Sicherheit vor Bauschäden und Schimmel
  Preisliste - Dichtungsbahnen + Zubehör     Luftdichtung innen - SANIERUNG
  Preisliste - Dämmstoff-Dübel und -Halter      
 
Dämmplatten   Unterdächer / Wandschalungen
  Theo Thermo dämmt sein Haus mit Thermo-Hanf®     System SOLITEX MENTO
  Conluto - Innendämmsystem     System SOLITEX UD
        System SOLITEX PLUS
        System SOLITEX FRONTA WA - Bester Schutz für vorgehängte Fassaden

 
Faltblatt:  'NaturBauHof - Zentrum für umweltgerechtes Bauen)