Roddahner Dorfstraße 20
16845 Neustadt (Dosse), GT Roddahn
Tel: 033973 - 80929
Fax: 033973 - 80930
eMail: info@naturbauhof.de


 
Haben Sie Fragen?
 
Tel:  033973 - 80929
 
eMail:
info@naturbauhof.de
 
oder
Formular - Fragen

Startseite > Komposttoiletten > AQUATRON > Beispiele aus der Praxis


 

AQUATRON

Beispiele aus der Praxis

Um uns ein eigenes Bild über die Funktionsweise und -tüchtigkeit der AQUATRON-Systeme zu machen, war es uns wichtig verschiedene Beispiele in langjähriger Benutzung zu sehen und mit den Nutzern über ihre Erfahrungen zu sprechen. Da das System bislang vorwiegend in den skandinavischen Ländern eingebaut wurde, führte uns unsere Exkursion im Januar 2002 quer durch Schweden.

Im folgenden sind drei Nutzungsbeispiele zusammengestellt:

 

1. Augustenborgsskolan in Malmö

AQUATRON Augustenborgskolan- das neue Gebäude
AQUATRON Augustenborgskolan- das neue Gebäude
(Bild vergrößern)
AQUATRON-4x300 in der Augustenborgskolan in Betrieb
AQUATRON-4x300 in der Augustenborgskolan in Betrieb
(Bild vergrößern)
 
Einbau: 2000, im Rahmen eines Neubaus in ökologischer Bauweise
AQUATRON-System: 1 AQUATRON 4x300, betrieben mit Zusatz von Kompostwürmern
Angeschlossene WCs: 8 normale WCs mit 3 Litern Spülung
Anzahl der Nutzer: 90 Schüler vormittags, 30 Schüler nachmittags
Weitere Abwasserbehandlung: öffentliche Kanalisation
Standort des Kompostierungsbehälter: gut temperierter Technikraum im Keller des Schulgebäudes
Kompostnutzung: Der Kompost wird in die Blumenbeete ausgebracht bzw. kann von den Kindern als Blumenerde mit nach Hause genommen werden.
Wartung: übernimmt der Hausmeister
 
AQUATRON-4x300 Blick in den leeren Kompostierungsbehälter
AQUATRON-4x300 Blick in den leeren Kompostierungsbehälter
(Bild vergrößern)
AQUATRON-4x300 - Augustenborgskolan - Blick in den Kompostierungsbehälter
AQUATRON-4x300 - Augustenborgskolan - Blick in den Kompostierungsbehälter
(Bild vergrößern)
 

Erfahrungen der Nutzer:

AQUATRON-4x300 - WC in der Augustenborgskolan
AQUATRON-4x300 - WC in der Augustenborgskolan
(Bild vergrößern)

Der Behälter wird regelmäßig ein kleines Stück weitergedreht und ist nach zwei Jahren einmal um 360° gedreht worden.
Es werden keine weiteren Zuschlagstoffe zugegeben.
Gute Kompostierung; nach 2 Jahren war noch keine Entleerung notwendig gewesen, wobei die erste Kammer soweit kompostiert ist, dass sie ausgebracht werden könnte.
Probleme in Form von Fruchtfliegen gibt es nur bei zu viel Nässe, die vor allem durch zu viel Papier eingetragen wird. Sie verschwinden von allein, sobald es wieder trockener ist.
Die Kinder werden im Rahmen vom Biologieunterricht mit dem System vertraut gemacht und achten auf eine richtige Benutzung.


 
 

2. Elias Fries skola in Hyltebruk

AQUATRON - Elias-Fries-skola
AQUATRON - Elias-Fries-skola
(Bild vergrößern)
AQUATRON-400 - Einstieg in den Anbauschacht
AQUATRON-400 - Einstieg in den Anbauschacht
(Bild vergrößern)
 
Einbau: 1994/95 im Rahmen vom Neubau der Schule in ökologischer Bauweise
AQUATRON-System: 8 AQUATRON 400 (Modell nicht mehr verfügbar) mit je zwei Kompostbehältern zur wechselseitigen Nutzung, betrieben mit Kompostwürmern
Angeschlossene WCs: Urin-abtrennende WCs; Urin wird in einen Sammeltank geleitet und landwirtschaftlich genutzt
Anzahl der Nutzer: je System 50 Schüler (2 Klassen à 25 Schüler)
Weitere Abwasserbehandlung: WC-Spülwasser wird mit sonstigem Abwasser in Dreikammergruben geleitet und von dort zur Verrieselung auf den Sportplatz gepumpt.
Standort des Kompostierungsbehälter: extra gebaute beheizte Kellerräume im Außenbereich unter den Terassen
Kompostnutzung: wird von den Kinder auf die Beete des Schulgeländes ausgebracht
Wartung: wird vom Hausmeister erledigt
 
AQUATRON-400 - mit 2 Kompostierungsbehältern
AQUATRON-400 - mit 2 Kompostierungsbehältern
(Bild vergrößern)
AQUATRON-400 - frischer Kompost
AQUATRON-400 - frischer Kompost
(Bild vergrößern)
 

Erfahrungen der Nutzer:

AQUATRON - Elias-Fries-skola - Urin-abtrennendes-WC
AQUATRON - Elias-Fries-skola - Urin-abtrennendes-WC
(Bild vergrößern)

Sehr seltener Wechsel der Behälter, das erste Mal nach 7 Jahren.
Gute Kompostierung.
Keine weiteren Zuschlagstoffe.
Störungsfreier Betrieb.


 
 

3. Ökologische Siedlung Smeden in Jönköping

AQUATRON-400 - Blick in Kammer mit Kellerschacht
AQUATRON-400 - Blick in Kammer mit Kellerschacht
(Bild vergrößern)
AQUATRON-400 - Einstieg in den Kellerschacht
AQUATRON-400 - Einstieg in den Kellerschacht
(Bild vergrößern)
 
Einbau: Anfang 2000, im Rahmen vom Neubau der Siedlung mit 24 Häusern, je ein AQUATRON-System pro Haus, ohne UV-Einheit
AQUATRON-System: AQUATRON 400 (Modell nicht mehr verfügbar), z.T. nachträglich ausgewchselt durch ein AQUATRON 4x200
Angeschlossene WCs: Urin-abtrennende WCs; Urin wird in einen Sammeltank geleitet und zur Nutzung an die Landwirtschaft gegeben
Angeschlossene Nutzer: 2-5 Personen-Haushalte
Weitere Abwasserbehandlung: WC-Spülwasser wird mit sonstigem Abwasser in Dreikammergruben geleitet; danach in eine Tropfkörperanlage, von dort in ein ausgeklügeltes Fließgraben- und Versickerungssystem geleitet.
Standort des Kompostierungsbehälter: steht in einem extra dafür gebauten unbeheizten Kellerraum unter der Speisekammer
Kompostnutzung: Kompost wird als Rohkompost entnommen und im abgedeckten Eimer noch ein paar Wochen nachkompostiert; danach im Garten ausgebracht.
Wartung: wird von den jeweiligen Nutzern selbst erledigt
 

Erfahrungen der Nutzer: (Ein Bericht aus einem 2-Personen-Haushalt)

AQUATRON-400 - Nachkompostierung im Eimer
AQUATRON-400 - Nachkompostierung im Eimer
(Bild vergrößern)

Anfangs große Probleme aufgrund von Einbaufehlern:
So wurde die Belüftung des Kompostierungsbehälters an die normale Abwasserentlüftung angeschlossen (Anm: obwohl in der Installationsanleitung darauf deutlich hingewiesen wurde). Dadurch wurde Abwasser aus anderer Nutzung in den Kompostierungsbehälter geleitet. Das Material wurde zu nass und es gab viele Fliegen am Kompostierungsbehälter.
Des weiteren wurde die Einbauhöhe falsch bemessen. Der Raum war zu niedrig. Der Separator musste gekürzt werden.
Seit Behebung der Fehler funktioniert das System relativ gut. Gelegentlich auftretende übermäßige Feuchte wird durch Beigabe von Sägespänen beigekommen. Dadurch wird das Material besser und der Kompostierungsprozess auch.
Nachbarn, die sich nicht ausreichend um das System kümmerten, hatten teilweise heftige Probleme und sind dann auf des AQUATRON 4x200 umgestiegen, das sich gut bewährt.

 
 
 
 

Startseite > Komposttoiletten > AQUATRON > Beispiele aus der Praxis


 
 
 
 
Downloads - Komposttoiletten

Preislisten   Biolan / Separett   AQUATRON
  Preisliste - Komposttoiletten     Biolan Komplet - Bedienungsanleitung     AQUATRON - Infoblatt (Standard)
  Preisliste - Zubehör für Komposttoiletten     Biolan Maxi - Bedienungsanleitung     AQUATRON - Infoblatt (Modell 4x300)
  Preisliste - AQUATRON     Separett Villa - Infoblatt     Weitere AQUATRON-Downloads ...

 
Faltblatt:  'NaturBauHof - Zentrum für umweltgerechtes Bauen)