Roddahner Dorfstraße 20
16845 Neustadt (Dosse), GT Roddahn
Tel: 033973 - 80929
Fax: 033973 - 80930
eMail: info@naturbauhof.de


 
Haben Sie Fragen?
 
Tel:  033973 - 80929
 
eMail:
info@naturbauhof.de
 
oder
Formular - Fragen

Startseite > Lehmbau > Lehmputze > Lehmputz - Produkte und Preise >


 

Lehmputz im BigBag (Conluto)
(Bild vergrößern)

Lehmputz-Produkte und Preise

Lehmputze werden je nach Zusammensetzung, Korngröße, Zuschlägen und Mischungsverhältnissen unterschieden. Lehmputze bestehen aus natürlichem Grubenlehm sowie Sand und sind je nach Putzart mit Strohhäckseln oder pflanzlichen Feinstfasern gemischt.
 
Fertig gemischte Lehmputze, die nur noch mit Wasser angerührt werden müssen, sind mittlerweile in sehr unterschiedlichen Varianten und in verschiedenen Verpackungsformen erhältlich.
 
Auf dieser Seite erhalten Sie detaillierte Informationen...

... und schließlich, was unter Lehm-Edelputz und Lehm-Streichputz zu verstehen ist und wo Sie Informationen zum Thema 'Lehmputze selber herstellen' finden.

 

 

Welche Lehmputz brauche ich? ... Lehm-Unterputz, Lehm-Oberputz, Lehm-Feinputz, oder ...?

Es ist kein Muss, einen Lehmputzaufbau mit Lehm-Unterputz, Lehm-Oberputz und Lehm-Feinputz durchzuführen. Was benötigt wird hängt stark von den Begebenheiten und von den eigenen Wünschen ab.
 
Wird ein dicker Putzaufbau (über 1 cm) gewünscht oder ist der Untergrund ungleichmäßig so ist als erste Schicht ein Unterputz notwendig.
 
Der Lehm-Unterputz wird hier als Ausgleichsschicht eingesetzt. Er lässt sich in diesem Fall an der Oberfläche sehr schlecht bearbeiten, da die lokal unterschiedlichen Putzstärken den Putz unterschiedlich schnell anziehen lassen. Die Folge ist: Der Putz ist an den ersten Stellen bereits bearbeitbar, aber in anderen Bereichen so weich, dass die Oberfläche nicht bearbeitbar ist. Später, wenn diese anderen Bereiche bearbeitbar sind, sind die ersten Stellen schon so fest, dass keine vernünftige Bearbeitung mehr möglich ist.
 
Als Deckschicht wird auf dem Lehm-Unterputz in der Regel der Lehm-Oberputz eingesetzt. Ist eine sehr feine Oberfläche gewünscht, so kann auf den sehr gut vergleichmäßigten Lehm-Oberputz ein Lehm-Feinputz als dritte Lage aufgebracht werden.
 
Einige Handwerker sparen sich den Lehm-Oberputz und bringen den Lehm-Feinputz direkt auf den Lehm-Unterputz auf. Dafür muss der Lehm-Unterputz so weit bearbeitet werden, dass ein sehr gleichmäßiger Untergrund vorliegt (durch die geringe Auftragsstärke von 2-3 mm kann der Lehm-Feinputz naturgemäß nicht mehr viel ausgleichen).
 
Bei recht gleichmäßigen Untergründen kann auch ein einlagiger Aufbau nur mit einem Lehm-Oberputz gewählt werden. Soll in solch einem Fall die Oberflächenstruktur sehr grob sein, kann es auch ein einlagiger Lehm-Unterputz sein. Ist der Untergrund sehr gleichmäßig kann ggf. direkt nur ein einlagiger Lehm-Feinputz aufgetragen werden.
 
Alle Aussagen gelten natürlich sinngemäß auch für die rein mineralischen Lehmputze 'terra grob' und 'terra fein'.

 

 

Verpackungsformen: erdfeucht oder trocken? / BigBag oder Sackware?

Verpackungsformen: erdfeucht oder trocken

Bei den Verpackungsformen ist erst einmal zwischen erdfeuchtem Lehmputz und trockenem Lehmputz zu unterscheiden.

Zur Herstellung von erdfeuchtem Lehmputz wird erdfeuchter Lehm (so feucht wie er aus der Erde kommt) mit Sand und ggf. weiteren Zuschlagstoffen gemischt. Dies ist auf jeden Fall die umweltfreundlichste Produktionsweise und in der Regel auch das preiswerteste Produkt.

Zur Herstellung von trockenem Lehmputz wird der Lehm getrocknet und gemahlen und dann mit den anderen trockenen Bestandteilen gemischt. Es gibt diverse Situation, wo der Einsatz von trockenem Lehmputz in Erwägung gezogen werden sollte:

  • die Verarbeitung findet in der Frostperiode statt (da lässt sich erdfeuchtes Material nicht verarbeiten)
  • die Verarbeitung zieht sich über mehr als 3 Monate hin und es soll ein strohhaltiger Lehmputz verwendet werden, welches nur 3 Monate haltbar ist.
    (Anmerkung: In diesem Fall sollte auch über strohfreie Alternativen nachgedacht werden. Darüber hinaus gibt es mittlerweile einen Hersteller, der den Lehmputz ohne Stroh ausliefert und die Strohhäcksel gesondert dazu mit versendet. Diese werden dann direkt vor Verarbeitung untergerührt)
  • es kommt ein Putzmaschinentyp zum Einsatz, die nur trockenes Material verarbeiten kann
Verpackungsformen: BigBag oder Sackware

Während erdfeuchtes Material praktisch nur im BigBag (in der Regel à 1 cbm oder 0,5 cbm) angeboten wird, sind trockene Lehmputze sowohl als BigBag als auch als Sackware erhältlich.

Sackware eignet sich für kleinere Projekte und immer dort, wo eine gut und einfach händelnde Verpackungseinheit benötigt wird. Beachtet werden sollte aber, dass die Sackware immer die teuerste Variante (pro qm Lehmputz) darstellt.

 

 

Lehm-Unterputz

zur Herstellung großer Putzstärken geeignet

 

 

Lehm-Oberputz

zur Herstellung von Putzflächen mit leichter Oberflächenstruktur geeignet

 

 

Lehm-Feinputz

zur Herstellung von Putzflächen mit sehr feiner Oberfläche geeignet

 

 

Lehmputze ohne pflanzliche Zuschläge (terra grob, terra fein)

für Anwendungen, wo besser auf organische Zuschläge verzichtet wird

 

 

Lehmputz-Zubehör

Grundierung, Putzträger, Armierung

 

 

Lehm-Edelputz, Lehm-Streichputz

  • Lehm-Edelputz
     

    Weitere übliche Bezeichnung bzw. ähnliche Produkte: Lehm-Designputz (Markenname: YOSIMA)
     
    Lehm-Edelputze bestehen aus farbigen Lehmen und feinen Sanden. Damit lassen sich auf vielfältige Weise farbige Putzoberflächen herstellen.
     
    Lehm-Edelputze werden ausführlicher auf der Seite Lehmputz-Oberflächen behandelt.


     
     
  • Lehm-Streich- und Rollputz
     
    Lehm-Streichputz
    Lehm-Streichputz auf Gipsfaserplatte
    (Bild vergrößern)

    Lehm-Streich- und Rollputze tragen zwar noch den 'Putz' im Namen, sind aber eigentlich den Anstrichen zuzuordnen. Im Prinzip sind es etwas dicker eingestellte Farben, denen noch eine mehr oder minder grobere Körnung beigemischt wurde. Diese Körnung ist für die putzähnliche Optik verantwortlich, die Streich- und Rollputze an der Oberfläche erzeugen.

    Sie werden mit einer Bürste aufgetragen oder auch gerollt (weshalb sie häufiger auch 'Streich- und Rollputz' genannt werden).

    Lehm-Streich- und Rollputze eignen sich zum Auffrischen alter Putzflächen sowie zur einfachen Erstellung strukturierter Oberflächen auf glatten Untergründen, insbesondere auf mineralischen Bauplatten.

    Näheres zu den von uns angebotenen Lehm-Streich- und Rollputzen erfahren Sie bei uns auf der entsprechenden Seite im Farbenbereich: Streich- und Rollputze.


 

 

Lehmputze selber herstellen

Lehmputze lassen sich mit einem Mischer oder einem Handrührgerät auch selber herstellen.

Weitere Informationen zu diesem Thema und zu den dafür benötigten Produkten und Preise dazu finden Sie auf unserer Seite Lehmputze selber herstellen.

 

 
 
Lehmbau Seminare
 
Unsere Lehmbau-Seminare bieten die Möglichkeit, ein Grundverständnis
für den Baustoff Lehm zu bekommen und die besonderen Eigenschaften
von Lehm selbst auszuprobieren und zu erleben.
Die Praxis soll dabei im Vordergrund stehen.
 
Mehr zu unseren 'Lehmbau-Seminaren' ...
 
 
 
 
 
 

Startseite > Lehmbau > Lehmputze > Lehmputz - Produkte und Preise >


 
 
 
 
Downloads - Lehmbau

Preislisten   Produktübersicht - Hersteller   Allgemeine Infoblätter
  Preisliste - Lehmputze     Produktübersicht - Conluto     Bauen mit Lehm (Conluto)
  Preisliste - Lehmsteine     Produktübersicht - Claytec     Altbausanierung mit Lehm (Conluto)
  Preisliste - Lehmbauplatten           Lehm im Neubau (Conluto)
  Preisliste - Baulehme           Lehm und Wärme (Conluto)
              Lehmbau-Info - Verbraucherinformation (Dachverband Lehm e.V.)
 
Lehmputz   Lehmbauplatten   Dämmen mit Lehm
  Lehmputz - Infoblatt     Lehmbauplatte - Arbeitsblatt (Conluto)     Leichtlehm-Innenschale - Arbeitsblatt (Conluto)
  Lehmputz-Rezepte - Infoblatt     Lehmbauplatte - Arbeitsblatt (Claytec)     Innendämmsystem - Arbeitsblatt (Conluto)
  Lehmputz - Arbeitsblatt (Conluto)     Lehm-Trockenputzplatte - Arbeitsblatt (Claytec)     Checkliste Innendämmung (Conluto)
  Putzmaschinen - Arbeitsblatt (Conluto)           Hanf-Leichtlehm - Infoblatt
  Trocknungsprotokoll          
  Lehm-Edelputz - Verarbeitungshinweise            
  Lehm-Edelputz - Farbkarte (conlino)          
  Schablonenkatalog (conlino)            
  Yosima-Designputz - Broschüre (Claytec)            
  Yosima-Designputz - Arbeitsblatt (Claytec)            

 
Faltblatt:  'NaturBauHof - Zentrum für umweltgerechtes Bauen)