Roddahner Dorfstraße 20
16845 Neustadt (Dosse), GT Roddahn
Tel: 033973 - 80929
Fax: 033973 - 80930
eMail: info@naturbauhof.de


 
Haben Sie Fragen?
 
Tel:  033973 - 80929
 
eMail:
info@naturbauhof.de
 
oder
Formular - Fragen

Startseite > Pflanzenkläranlagen > Beispiele, Referenzen > 2. Kleines Horizontalbeet


 

Beispiel 2:

Das kleine Horizontalbeet mit Schönungsteich

Ort: 16845 Roddahn (Brandenburg, LK Ostprignitz-Ruppin)
Größe: 4 Einwohnergleichwerte, 2 Bewohner
Vorklärung: Absetzgrube 2,55cbm mit 3 Kammern, Beton, Ringbauweise
Beetbeschickung: Pumpe, Pumpenschacht in Absetzgrube integriert
Schilfbeet: Horizontale Durchströmung, 20qm
Ableitung: Schönungsteich mit Versickerungsmulde
Baujahr: 2002
 
 

1.  Die Dreikammergrube zur Vorklärung des Abwassers wird ringweise eingesetzt.
 

2.  Das PE-Druckrohr zur Beschickung des Pflanzenbeetes wird in frostfreier Tiefe verlegt und in den Pumpenschacht geführt.
 
Zur Vergrößerung bitte anklicken!
 
3.  Das Pflanzenbeet ist fertig ausgehoben und nivelliert. Nun wird der Wall modelliert.
 
Zur Vergrößerung bitte anklicken!
 
4.  Die Folie ist verlegt und das Druckrohr ins Beet geleitet. Die Sickerrohre für den Ein- und Auslauf sind in Kies gebettet. Nun kann der Filtersand eingebracht werden.
 
Zur Vergrößerung bitte anklicken!
 
5.  Der Sandfilter ist mit Schilfpflanzen bzw. -rhizomen bepflanzt. Die Folienränder sind mit Grassoden und Erde im Wall befestigt. Das Beet ist fertig. Im Hintergrund: Der Deckel der Dreikammergrube.
 
Zur Vergrößerung bitte anklicken!
 
6.  Auf Wunsch der Bewohner läuft das gereinigte Wasser durch den Kontrollschacht (schwarzer Deckel) in einen Schönungsteich. Dieser hat an der rechten Seite einen Überlauf in die Versickerungsmulde.
 
Zur Vergrößerung bitte anklicken!
 
7.  Schilfbestand nach 1-2 Jahren
 
Zur Vergrößerung bitte anklicken!
 
8.  Schönungsteich nach 2 Jahren
 
 
 
 
 

Startseite > Pflanzenkläranlagen > Beispiele, Referenzen > 2. Kleines Horizontalbeet