Seminarbericht - Oberflächengestaltung mit Lehm

Materialtisch und Mustertafeln
Materialtisch und Mustertafeln
(Bild vergrößern)

Es gibt viele Möglichkeiten den lehmverputzen Wänden ein gewisses Etwas zu geben und den Lehm im Haus stärker erlebbar zu machen. Dies kann verspielt geschehen oder auch ganz schlicht.
 
Wir arbeiten mit verschiedenen Materialien und Werkzeugen – so kann jede*r selbst herausfinden, was am meisten Spaß macht und was man sich zutrauen kann.

 
 
 

Lehmglätte

Verdichten der mehrmals aufgetragenen Lehmglätte
Verdichten der mehrmals
aufgetragenen Lehmglätte
(Bild vergrößern)
 
fertige Flächen mit Lehmglätte
fertige Flächen mit Lehmglätte
(Bild vergrößern)
Polieren von Lehmglätte nach Behandlung mit Canaubawachs
Polieren von Lehmglätte
nach Behandlung
mit Canaubawachs
(Bild vergrößern)

Wir stellen farbige Wandflächen her, die nicht nur durch ihre Farbe hervortreten, sondern auch wunderbar anzufassen sind.
 
Wer den Tadelakt (marokkanischer Kalkglanzputz) liebt, aber vor den hohen handwerklichen Anforderungen zurückschreckt, der wird sich für die Lehmglätte begeistern.
 
Wichtig ist ein guter glatter Untergrund. Die Lehmglätte wird lagenweise dünn aufgespachtelt und verdichtet.
 
Anschließend können wir sie mit Wachs glänzend polieren oder auch matt wirken lassen. Es gibt sie in dem großen Spektrum der Lehmfarben.

 
 
 

Farbige Feinputze

Die leicht wolkige und offenporige Putzstruktur von ungestrichenen Lehmputzen üben ihren ganz besonderen Reiz aus. Mit farbigen oder auch einfach weißen Feinputzen lassen sich wunderbare Lehmwände ohne Anstrich gestalten. Das Verarbeiten von Feinputzen erfodert große Sorgfalt beim Untergrund und Auftragen. Wir zeigen worauf es ankommt und wie wir eigene farbige Feinputze herstellen können.

 

Sgraffito

Mit der Sgraffito-Technik, dem Auskratzen von Motiven aus farbigen Feinputzflächen lassen sich schöne Akzente setzen; sei es über der Tür, am Schornstein, als umlaufendes Ornamente-Band oder als einzelnes Bild.
 
Es können Vorlagen verwendet oder frei Hand Motive entworfen werden.

 
 
 

Mosaike in Lehmputz

Aus Fliesenscherben oder -resten lassen sich farbenfrohe Mosaikflächen herstellen. Außerhalb von Nassbereichen können sie ohne Fliesenkleber direkt in Lehmputz gesetzt werden. Das schont die Haut und läßt mehr Zeit beim gestalten.

 
 
 

Akzente im Lehm

 
 
 
 
 


 
Fenster schließen