Logo - Zentrum für umweltgerechtes Bauen
Roddahner Dorfstraße 20
16845 Neustadt (Dosse), GT Roddahn
Tel: 033973 - 80929
Fax: 033973 - 80930
eMail: info@naturbauhof.de


Lehmputz-Oberflächen

Spätestens wenn die Lehmputzarbeiten abgeschlossen sind - aber oft besser bereits in der Planungsphase des Putzprojekts - stellt sich die Frage: Was tun mit den Lehmputzoberflächen?
 
Dabei sollten nur diffusionsoffene, sorptionsfähige Oberflächen-Beschichtungen zum Einsatz kommen, die die raumklimatischen Vorteile des Lehmputzes erhalten. Hierfür gibt es eine ganze Reihe von sinnvollen Möglichkeiten, die auf dieser Seite dargestellt werden:

All diesen Möglichkeiten wird im folgenden ein Abschnitt gewidmet.

Natürlich spielt bei dem Erscheinungsbild der Lehmputz-Oberflächen auch die Art der Bearbeitung des Lehmputzes eine wesentliche Rolle. Welche Möglichkeiten dabei bestehen ist ausführlich im Arbeitsblatt 'Lehmputz' des Herstellers 'Conluto' (Abschnitt: Oberflächenbearbeitung) beschrieben.
 
 


Lehmputz einfach so lassen, ggf. die Oberfläche fixieren

Lehmputz einfach so lassen,

ggf. die Oberfläche fixieren

 

 
Lehmputz mit einer natürlichen, diffusionsoffenen Wand- und Deckenfarbe streichen

Lehmputz mit einer natürlichen, diffusionsoffenen Wand- und Deckenfarbe streichen

 

 
Lehmputz mit einem Streichputz überstreichen

Lehmputz mit einem Streichputz überstreichen

 

 
Lehmputz mit einem farbigen Lehm-Finishputz abschließen

Lehmputz mit einem farbigen Lehm-Finishputz abschließen

a) Lehm-Edelputz (conlino)

 

 
Lehm-Designputz (Yosima)

Lehmputz mit einem farbigen Lehm-Finishputz abschließen

b) Lehm-Designputz (Yosima)

 

 
 
Lehmbau Seminare
 
Unsere Lehmbau-Seminare bieten die Möglichkeit, ein Grundverständnis
für den Baustoff Lehm zu bekommen und die besonderen Eigenschaften
von Lehm selbst auszuprobieren und zu erleben.
Die Praxis soll dabei im Vordergrund stehen.
 
Mehr zu unseren 'Lehmbau-Seminaren' ...